Qualifizierung

Expertise und Handlungsfähigkeit in der Extremismusprävention

Eine Fortbildungsreihe der Fachstellen kompetent vor Ort. Gegen Rechtsextremismus und der Fachstelle PREvent!on im
Demokratiezentrum Baden-Württemberg.

Die Qualifizierung wendet sich an Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendbildung in Baden-Württemberg und befähigt dazu, im Arbeitsumfeld Handlungssicherheit im Umgang mit extremen Positionen und Vorfällen zu erlangen.


Fortbildung im Modul-System
Das Qualifizierungskonzept Expertise und Handlungsfähigkeit in der Extremismusprävention folgt einem „Baukasten“-Prinzip. Interessierte können an einzelnen Modulen teilnehmen. Wer eine Zertifizierung in der Extremismusprävention anstrebt, muss eine bestimmte Anzahl und manche Bereiche verpflichtend absolvieren. Je nach Bedarf besteht die Möglichkeit, Mitglied im Beratungsnetzwerk kompetent vor Ort. Gegen Rechtsextremismus oder PREvent!on zu werden. Bereits tätige „kommunale Beraterinnen“ und „Berater“ frischen ihre Kenntnisse über das
Fortbildungsangebot gezielt auf.

Allgemeine Voraussetzungen für die Teilnahme an einer Fortbildung
Allgemeine Voraussetzungen für die Teilnahme an den Fortbildungsmodulen sind die Interessensbekundung und bestätigte Anmeldung zur Teilnahme an einem Modul, die aktive Mitarbeit (Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebescheinigung) sowie die Anerkennung der freiheitlich demokratischen Grundordnung in Deutschland, eine demokratische und Werte orientierte Grundhaltung.


Zielgruppen
Multiplikatoren/-innen der Jugendarbeit; Lehrkräfte; aktive Beraterinnen und Berater; Menschen,
die sich in gesellschaftlichen Gruppen engagieren und interessiert sind; Personen aus Jugendämtern,
Sozialdiensten, Anti-Diskriminierungsstellen, Krisen- und Notfallberatungen; Fachpersonen, die sich
für eine Stärkung im Umgang mit demokratiefeindlichen Positionen in ihrem Umfeld fortbilden wollen.

Eine Übersicht über die Module und Termine können Sie hier im Qualifizierungsflyer einsehen.

Die Anmeldung zu den einzelnen Modulen erfolgt hier.

Kontakt
Tel.: (0 70 42) 83 17 47
E-Mail: beratung@kompetentvorort.de